Logo Lieblingsmesser - Hamburger Messerschmiede

Torsten Nitzsche – Inhaber und Schmied
Mobil +49 170 4760664
Email nitzsche@lieblingsmesser.hamburg
Adresse In de Masch 15, 22869 Schenefeld, DE

Steuernummer 49/172/02538

 

Lieblingsmesser • Hamburger Messerschmiede

Dauer und Zeiten der Kurse

Die Kurszeiten können individuell vereinbart werden, nach Abstimmung persönlicher Wünsche und Werkstattkapazitäten.

Materialien

  • Carbonstahl / Kohlenstoffstahl
  • Exotische und heimische Hölzer

Kosten

  • Ca. 12 Stunden an zwei Tagen Messerbau: € 640,-
  • Ca. 4 Stunden Messerscheidenbau aus Holz: € 120,-
Fertiges Messer mit Messerscheide

Messerbaukurse

Die Kurse richten sich an Jedermann/ Frau, der/ die Interesse hat ein Kochmesser (ähnlich Santoku, Gesamtlänge ca. 28 cm, Einlagenstahl/ Kohlenstoffstahl), aus Metall und Holz zu schmieden und zu bauen.
Alle notwendigen, handwerklichen Fähigkeiten zum Herstellen eines Allroundküchenmessers, werden im Kurs kennengelernt.
Das fertige Messer kann bei Gefallen zum Kursende mitgenommen werden.

Inhalt

– Schmieden der Klinge (Gasesse)
– Klinge und Flachangel ausformen (Flexen und Schleifen)
– Primärschneide ausschleifen
– Griff vorarbeiten
– Bohrarbeiten
– Härten und Anlassen der Klinge
– Schleifarbeiten
– Griffschalen oder Griff mit der Klinge (Klebearbeiten) verbinden
– Formgebung und Ausschleifen des Griffes
– Finishen und eventuell anfertigen einer Holzscheide

Messer von Kursteilnehmern

Schleifen des Messer-Handgriffes
Das Werkzeug des Messer-Schmiedes

Spezielle Materialien, Suminagashi Stahl, Mosaikpins, sowie exotische Griffmaterialien werden gesondert berechnet.

Persönliche Schutzausrüstung, wie Lederschürze, Schutzbrille und Hörschutz, sowie Verbrauchsmaterial wie Schleifpapier, Schleifbänder, Gas und Kleber sind in den Kursgebühren enthalten.

Das Überprüfen der Klinge